Asbest Wellplatten nicht auf eigene Faust beseitigen

Asbest Wellplatten nicht auf eigene Faust beseitigen

Als Hausbesitzer kann man viele Aufgaben ruhig selbstständig erledigen. Beispielsweise für die Malerarbeiten und Ähnliches braucht man wirklich nicht unbedingt doch recht kostspielige Handwerker heranzuziehen. Im Hinblick auf die Eternit Wellplatten Entsorgung liegt die Sache ganz anders. Wer sich selbst an die Asbestsanierung macht, gefährdet seine eigene Gesundheit und die seiner Mitmenschen. In dieser Hinsicht wäre Sparsamkeit wirklich völlig fehl am Platze. Wenn man dann dennoch finanzielle Aspekte in Betracht ziehen möchte, sollte man zum Beispiel bedenken, dass bei der Asbestentsorgung spezielle Schutzbekleidung getragen werden muss. Übrigens können Privatpersonen die Eternit Wellplatten Entsorgung von der Steuer absetzen, wenn sie einen Fachbetrieb beauftragen. Wenn sie im Hinblick auf das Beseitigen von Asbest Wellplatten selbst Hand anlegen, können sie die dabei anfallenden Kosten nicht steuerlich absetzen. Wenn hier von Eternit Wellplatten die Rede ist, handelt es sich um Eternitplatten aus den früheren Herstellungsjahren vor dem Asbestverbot und die dementsprechend noch Asbest enthalten.

Den richtigen Betrieb mit der Eternit Wellplatten Entsorgung beauftragen

Es dürfte damit klar sein, dass Privatpersonen genauso wie Gewerbetreibende am besten einen Fachbetrieb einschalten, der sich sachgerecht um die Eternit Wellplatten Entsorgung kümmern kann. Deshalb stellt sich die Frage, nach welchen Kriterien man einen solchen Betrieb am besten auswählen sollte.

Zuerst einmal sollte der Betrieb, den Sie ins Auge gefasst haben, anhand von Zertifikaten bzw. Zulassungen nachweisen können, dass der die Asbest Wellplatten und andere asbesthaltige Materialien auf vorschriftsmäßige Art und Weise entsorgt. Darüber hinaus sollte man sich davon vergewissern, dass Betrieb über eine langjährige Erfahrung verfügt. Sie können den Betrieb beispielsweise um eine Liste mit Referenzkunden bitten oder vielleicht werde auf der Website der Firma auch bereits Referenzprojekte genannt.

Am besten entscheiden Sie sich für eine Gesamtlösung

In der Vergangenheit haben sich viele Leute, die die richtige Firma für die Eternit Wellplatten Entsorgung suchten, für Elegast Dach und Fassaden entschieden. Elegast erfüllt die oben dargestellten Anforderungen in vollem Umgang und bietet seinen Kunden darüber hinaus Komplettlösungen an. Die Asbest Wellplatten werden also nicht nur sachgerecht entsorgt, sondern es können noch am selben Tag neue Fassaden bzw. auch Dächer angebracht werden.