Wasserpumpen

Wasserpumpen

Hast Du eine Zirkulationspumpe gekauft und möchtest wissen, welches Wasserpumpenzubehör Dir zur Verfügung steht, um deine Arbeit zu erleichtern? Es gibt alle Arten von Montagezubehör für deine Wasserpumpe. Du kannst die Lebensdauer deiner Wasserpumpe durch regelmäßige Wartung und Pflege verlängern. Was ich bereits vorhin gesagt habe, ist, dass es viele Zubehörteile gibt, wie zum Beispiel Flansche, Pumpenpressen, Durchflussregler und so weiter. In diesem Artikel werde ich Dir Alles über diese Zubehörteile erzählen.

Flansche und Schwingungskompensatoren
Ein Flansch ist eine flache Kante am Ende einer Röhre. Zwei Rohre können mit Flanschen mit Schrauben und Muttern zusammengefügt werden. Zu diesem Zweck sind die Flansche mit Löchern versehen. Schwingungskompensatoren eliminieren das Rohrleitungsgeräusch, wenn diese Rohre unter Druck montiert werden.

Pump-press Steuerung
Eine Pumpen-Pressen-Steuerung sorgt dafür, dass sich deine Pumpe bei Bedarf automatisch ein- und ausschaltet. Wenn das Ventil geschlossen ist, läuft die Pumpe noch weitere 10 Sekunden, um Wasserschläge zu vermeiden, und stoppt dann für den nächsten Wasserbedarf. Wenn der Pumpe während des Betriebs das Wasser ausgeht, wird die Pumpe automatisch abgeschaltet, um Schäden durch Trockenlauf zu vermeiden. Die Steuerung wird dann manuell zurückgesetzt, sobald die Wasserquelle wiederhergestellt ist.

Flusskontrollen
Der Wasserfluss wird mit einem membranbetriebenen Steuerventil gesteuert, das durch ein Signal vom Prozessleitsystem gesteuert wird.

Mechanische Schwimmer
Ein mechanischer Schwimmer steuert deine Tauchpumpe, während die Pumpe auf einer Flüssigkeit schwimmt, die Steuerung wird durch einen mechanischen Prozess betrieben. Der Regler sendet ein Signal, sobald der Flüssigkeitsstand höher als ein voreingestellter Wert ist. Der Schwimmer kann mechanisch sein, indem eine Schwimmernadel geschlossen wird, um sicherzustellen, dass das Flüssigkeitsniveau auf dem gewünschten Niveau bleibt.

http://www.wasserpumpe.de