ERP Förderung leicht gemacht

ERP Förderung leicht gemacht

Mit neuem ERP-System stark automatisieren

Die Einführung eines ERP-Systems ist für viele Unternehmen eine große Aufgabe. Die dafür benötigten Mittel sind oft nicht finanzierbar. Hier helfen das Förderprogramm des Bundes und die Landesförderung. Mit Hilfe der Finanzierung haben Unternehmen aller Branchen direkten Zugang zu Mitteln. Damit implementieren Sie ein ERP-System, optimieren die Bestandsführung und automatisieren Prozesse. Die Vorteile sind erheblich und machen sich schnell im Unternehmen bemerkbar.

Welche Vorteile hat ein gefördertes ERP-System?

Gerade die Warenwirtschaft ist anfällig für komplexe Prozesse. Diese sind oft notwendig, verbrauchen aber viele Ressourcen und sind teuer. Kunden und Lieferanten bemerken dies oft nur am Rande, was jedoch für den Unternehmer eine erhebliche Mehrbelastung darstellt. Ein ERP-System ermöglicht eine innovative Herangehensweise an bekannte Probleme und erlaubt eine verbesserte und automatisierte Bestandsverwaltung. Das merken die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit im Lager sowie an den Kassen. Lieferanten und Kunden profitieren gleichermaßen von besseren Rahmenbedingungen, einer schnelleren Abwicklung der Arbeiten und einer effektiveren Planung. Ein Lager mit einem klaren System und viele möglichst hoch automatisierte Prozesse werden jetzt endlich durch ein ERP-System ermöglicht. Die Frage ist nur, wie das Unternehmen diesen großen Schritt machen kann.

Nutzen Sie das Beratungs- und Förderung.

Der Startschuss für die Einführung eines ERP-Systems beginnt mit dem Kauf der Dienste eines externen Beraters. Denn das Management allein ist oft nicht in der Lage, die notwendigen Schritte einzuleiten. Außerdem sollte sich das Management auf seine Kernaufgaben im Tagesgeschäft konzentrieren und nicht mit zusätzlichen Aufgaben durch die Einführung belastet werden. Wenn ein Förderprogramm in Anspruch genommen werden soll, dann sollte vorab die kostenlose Beratung in Anspruch genommen werden. Vor allem kleine, aber auch mittlere Unternehmen profitieren von der Expertise externer Fachleute und können so wichtige Kompetenzen erwerben. Das Management kann entlastet werden und sich seinen Kernaufgaben widmen. Ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Ansatz durchaus sinnvoll sein kann: Der Einkauf externer Beratungsleistungen inklusive Soft- und Hardware kostet zwar einen erheblichen Betrag, langfristig sind die Kosten aber deutlich geringer. Am Anfang steht also immer eine hohe Investition, die sich langfristig auszahlt und zu geringen Folgekosten führt. Mit einer zusätzlichen ERP Förderung für die Einführung des ERP-Systems profitieren Sie als Unternehmer gleich doppelt und können sich auch finanziell absichern.

Neues ERP System zur Kontrolle des Warenflusses bringt den gewünschten Erfolg

Digitalisierung sollte nicht nur auf der Kostenseite betrachtet werden. Die ersten positiven Nebeneffekte der Digitalisierung werden sich bereits mittelfristig bemerkbar machen. Und auch die Lieferanten sowie die Kunden profitieren von den deutlich schnelleren Abläufen. Das Unternehmen kann weiterhin sein Angebot noch stärker optimieren und so die vorhandenen Ressourcen des Unternehmens wesentlich effektiver verwalten und nutzen. Die Einführung eines ERP-Systems ermöglicht zudem die genaue Erfassung der Finanz- und vor allem Warenströme im Unternehmen. Dies gibt dem Unternehmer mehr Möglichkeiten, sein Geschäft zu kontrollieren und zu gestalten. Ein Unternehmen mit einem digitalen ERP und Warenwirtschaftssystem gewinnt auf sehr vielen Ebenen weitere positive Effekte. Allein durch das Sammeln aller relevanten Daten können neue Möglichkeiten gefunden und realisiert werden. Das neue System sorgt für eine erhebliche Verbesserung bei der täglichen Arbeit auf allen Ebenen des Unternehmens und ermöglicht so für die Freisetzung neuer Potenziale und schafft hierdurch viele neue Möglichkeiten am Markt zu bestehen oder die Marktanteile aus zu bauen. Mit einem ERP Förderprogramm sichert sich das Unternehmen zusätzlich gegen die Belastung durch hohe Kosten ab.

https://maja.cloud/warenwirtschaft-mit-foerderprogrammen/