Pflege und Reinigung

Pflege und Reinigung

Hängematten

Pflege und Reinigung

Es ist wichtig, wenn die Entscheidung beim Kauf auf eine sehr pflegeleichte Hängematte fällt. Von Zeit zu Zeit können Baumwoll- und Leinenerzeugnisse in der Waschautomat gereinigt werden. Die perfekten Temperaturen liegen zwischen 30 bis 60 Grad Celsius. Trotzdem ist es unerlässlich, vor dem Waschvorgang sämtliche Halteringe und Halteverankerungen aus dem textilen Stoff zu beseitigen, damit sich beim Waschvorgang nichts löst. Besitzer von Hängematten, die nicht einfach in der Waschautomat gesäubert werden können, müssen nicht zwangsmäßig ausgedehnte Reinigungsaktionen vornehmen, um das gute Teil anständig zu säubern. Jedoch sind hinsichtlich der Pflege Differenzierungen vorzunehmen. Dies betrifft, wenn das Modell nur für einen kurzen Zeitraum im Außenbereich aufgehängt ist oder über eine längere Zeitspanne im Outdoorbereich zwischen den Bäumen hängt. Grober Schmutz, wie beispielsweise Grünspan werden mit einem feuchten Tuch entfernt, das vorab ein wenig Spezialreiniger erhielt. Die Verschmutzung wird durch lauwarmes Wasser gelöst und nach einem weichen Reiben wird auch das genutzte Reinigungsmittel wieder ausgespült. Hängematten aus den Werkstoffen Metall oder Holz werden hin und wieder mit einem feuchten Tuch gesäubert oder abgebürstet. Hier ist der Aufwand deutlich niedriger. Minimale Schmutzpartikel oder Blätter können sich in den Zwischenräumen ablagern und sind deswegen möglichst rasch zu beseitigen. Das Material muss eine entsprechende Behandlung erfahren, damit es gegen alle Wetterverhältnisse geschützt ist und dadurch nicht korrodiert. Generell ist es empfehlenswert, diese Materialien nur für einen kurzen Zeitraum im Outdoorbereich aufzuhängen und darauf zu verzichten.

Die Stabilität des Stoffes

Die spezielle Technik der Webart zeichnet für die Stabilität der Hängematten. Sie wird als Bienenwaben-Muster bezeichnet. Bei dieser Webensart wird der Stoff ein wenig dicker und zum gleichen Zeitpunkt auch ein wenig weicher. Der Stoff besteht aus eine handgewebten belastbaren Baumwollstoff und besitzt einmalige Trageeigenschaften. Die Stofffärbung ist frei von gesundheitlichen Stoffen. Die Körperlage in dieser Matte ist anders als in einem Bett. Zu keinem Zeitpunkt kann der Körper Druck auf die Hängematte ausüben. In der schrägen Lage liegt der Körper fast gerade und die Matte verleiht dem Körper ein Feeling der Entspannung. Die Schlafphase wird durch eine minimale Schaukelbewegung gefördert. Eine Hängematte kommt auf für Therapiezwecke zum Einsatz. Eine besondere Größe in der Länge und Breite ist für das Wohlgefühl notwendig. Die komplette Länge einer Matte liegt zwischen 3,50 und 4 Meter. Fast für jeden Zweck gibt es diese Matten. Am häufigsten kommt die Matte für eine Person zum Einsatz.